Schlagwort-Archiv: Berlin

Berlin Wendecover

Weitere deutsche Shadowrun Regelwerke als PDF erhältlich

In den letzten Wochen wurden immer mehr Regelwerke von Pegasus als PDF bei DrivethruRPG zum käuflichen Erwerb eingestellt. Zuletzt ist das Berlin Quellenbuch hinzugekommen, aber auch andere Bücher. Hier eine Auflistung der neusten PDF’s:

Shadowrun: Berlin

Berlin umfasst eine detaillierte Beschreibung des deutschen Megaplexes an der Spree in der Welt von Shadowrun 4: Die Machtgruppen, die Konzerne, die verschiedenen Sektoren. In welchem Kiez die Vory ihre Basis haben und wo man besser nur bewaffnet vorbeischauen sollte. Inklusive 16 Grundrissen von Locations (von der Polizeiwache bis zum Nobel-Club), zwei Plänen von ganzen Vierteln sowie NSC-Werten und Abenteuerideen

Seiten: 194
Größe der Datei: 74.73 MB

Shadowrun: Konzernenklaven

Konzernenklaven legt den Fokus auf vier unterschiedliche Bastionen wirtschaftlicher Mächte der Sechsten Welt: Los Angeles, Neo-Tokio, Manhattan und (in dieser deutschen Ausgabe) Groß-Frankfurt.
Dieses PDF für Shadowrun 4 enthält zudem Übersichtsbeschreibungen der Wirtschaftsmetropolen Dubai, Europort, Nairobi und Tenochtitlán, sowie spannende Tipps zur Entwicklung eines eigenen konzernkontrollierten Settings.

Seiten: 218
Größe der Datei: 24 MB

Shadowrun: Schattenstädte
Schattenstädte ist ein Hintergrundband für Shadowrun 4, in dem ein paar der wichtigsten Megaplexe beschrieben werden: Seattle, Hamburg, Hongkong und Marseille. Sie alle eignen sich durch ihr einzigartiges Flair besonders gut als Hintergrund für eine klassische Shadowrun-Kampagne. Dieses Buch gibt umfassenden Überblick über verschiedene Stadtteile, interessante Orte und die Machtkämpfe, die zwischen Politik, Konzernen, Syndikaten und Straßengangs toben. Zudem sind Kurzdossiers zu Kapstadt, Caracas und Istanbul enthalten, sowie zahlreiche Abenteuerideen und Tipps, mit deren Hilfe man beliebige andere Städte als Schattenstädte verwenden kann.

Seiten: 223
Größe der Datei: 63.18 MB

Shadowrun: Wildwechsel

Wildwechsel ist das Critterdossier für Shadowrun 4. Es präsentiert einen detaillierten Blick auf Tiere, Geister, KIs, Drachen und andere nicht-menschliche Lebewesen der Sechsten Welt: Normales Wild, das die Zivilisation bisher überlebt hat. Paranormale und erwachte Raubtiere. Wesen, die ihren eigenen Weg in die Matrix gefunden haben. Toxische und mutierte Monstrositäten, die im Meer, im Dschungel oder in der Kanalisation unter deinem Keller lauern.

Seiten: 234
Größe der Datei: 31.88 MB

Konzerndossier

Konzerndossier eingetroffen

Laut Ankündigung auf der ShadowrunDE Gruppe bei Facebook ist das Konzerndossier nun eingetroffen und kann von Euch im Pegasus-Shop bestellt werden.

Laut sirdoom’s Blog soll das Konzerndossier übrigens ca. 170.000 Zeichen sein länger als die US-Vorlage Corps Guide.

Zudem sind die nichtlimitierte Version des Berlin-Quellenbuches sowie eine Neuauflage des Bodytech Regelwerkes verfügbar. Letztes wurde um einige Fehler erleichtert und ein Leseband ergänzt.

Hier der Infotext zum Konzerndossier von der Pegasus-Seite:

Nichts in der Sechsten Welt ist machtvoller als die Mega-Corps. Sogar Drachen prügeln sich mit Zähnen und Klauen darum, einen Teil der Macht der Großen Zehn in ihren Besitz zu bekommen. Willst du in den Schatten überleben, dann solltest du dich mit den Konzernen bestens auskennen. Sie sind die Hand, die dich füttert. Sie sind der Fuß, der dich zerquetscht.

Konzerndossier vermittelt Shadowrunnern aktuelles Wissen über die zehn großen AAA-Unternehmen und beantwortet wichtige Fragen wie: Was passiert derzeit zwischen Amazonien und Aztechnology? Wie wirkt sich Horizons fortschreitende Prominenz auf seine entspannte Leitkultur aus? Und wie oft noch kann Richard Villiers einen neuen Megakonzern aus der Asche eines anderen erschaffen?

Konzerndossier liefert einen detaillierten Einblick in die Machenschaften der Großen Zehn. Es beleuchtet weitere aufstrebende Kräfte in der Wirtschaft von Shadowrun und erklärt, wie Konzerne denken und wie Menschen als Arbeitsdrohnen in dieser durchgeplanten Welt funktionieren. Die deutsche Ausgabe enthält zudem ein großes Kapitel über Konzerne in der Allianz Deutscher Länder: über Proteus und DeMeKo, von Ares bis Zenit.

bp-adl-demo

Shadowrun Berlin: Kurzgeschichte zur Sprawlguerillagruppe Thraex

Auf SirDoom’s Bad Company Weblog gibt es ebenfalls neues zu Shadowrun Berlin. SirDoom hat einiges an Material, welches es nicht in das Berlin Quellenbuch geschafft hat, gesammelt, unter anderem eine Kurzgeschichte zur Sprawlguerillagruppe Thraex:

Auch beim Berlin-Buch sind wieder Outtakes, Schnippsel und Ideen übriggeblieben. Da einige Aspekt bezüglich der Sprawguerillagruppe Thraex vorraussichtlich auch in kommenden Büchern relevant sein könnten, gibt es hier eine exklusive Kurzgeschichte zum Thema. Viel Spass!

Das PDF mit der Kurzgeschichte könnt Ihr bei SirDoom runterladen.

shadowrun_berlin_black_flag_by_raben_aas-d3024jg

Shadowrun Berlin – Inoffizielle Berlin Quellenbuch Erweiterung

Auf Shadowrun Berlin findet ihr eine Online-Erweiterung des Berlin Quellenbuchs für Shadowrun von Pegasus Games. Autor bzw. Editor des Materials ist Andreas (Raben-)AAS Schroth, der auch am Berlinbuch mitschrieb. Das auf der Seite präsentierte Material ist aber nicht durch die offizielle Shadowrun Chefredaktion abgenickt und somit zwar kanonkonform (= nicht im Widerspruch zu bestehendem kanonischen Material), aber nicht selbst kanonisch.

Der größte Teil des veröffentlichten Materials bei Start des Blogs stammt von der Rabenwelten Seite von Andreas. Sein Ziel ist es, dieses schrittweise zu erweitern und dabei z.B. auch Inplay-Nachrichten aus dem Berliner Raum zu veröffentlichen, durch die der Status Quo Berlins schrittweise weiterentwickelt und flankierend zu zukünftigen Publikationen fortgeführt wird.

Ab sofort findet ihr neue Shadowrun-Inhalte und natürlich eine steigende Zahl überarbeiteter älterer SR-Artikel der Rabenwelten an jener neuen Adresse, während umgekehrt jene Inhalte schrittweise auf den Rabenwelten zwar nicht verschwinden, aber mehr in untere Hierarchieebenen verschoben werden: Der Fokus der Rabenwelten wird also eher auf RPG allgemein und den „anderen Systemen“ (alles außer SR) liegen – und die Newsfrequenz entsprechend unregelmäßig werden (eben, nunja, eher bloggerisch).

Viel Spaß mit der neuen und weiterhin viel Spaß mit der alten Seite!

Euer Raben-AAS

Also schaut einfach mal bei AAS auf den Seiten rein. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Shadowrun Gewinnspiel auf Facebook

Auf Facebook gibt es ein Gewinnspiel von den Shadowrun Machern:

KLICK-UND-GEWINN: Es weihnachtet sehr – und in der Adventszeit wollen wir natürlich auch gerne Geschenke verteilen. Daher haben wir eines der nagelneuen und limitierten Berlin-Quellenbücher auf dem Gabentisch liegen, das wir verlosen wollen: unter denjenigen, die genau diese Facebooknachricht hier bis zum 12. Dezember mit “Gefällt mir” angeklickt haben. Also: Klicken und gewinnen!

Also dann mal los!! ;)

Pegasus Werkstattbericht 11/2010

In den neusten Entwicklungsnews erzählt Pegasus über den Erfolg bei der SPIEL 2010 (der erschienene Almanach und das erste rein deutsche Buch “Berlin”) und was im kommenden Jahr so alles auf uns zukommt. Unter anderem der Quellenband zum Rhein-Ruhr-Plex:

Und während die meisten noch ihre Messenachgespräche führen und sich auf Weihnachten vorbereiten, ist Pegasus schon dabei, sich auf das nächste Essen vorzubereiten. Die Planungen für den Quellenband zum Rhein-Ruhr-Plex starten dieser Tage, und nach Berlin wollen wir natürlich in der Qualität keinen Schritt zurückgehen. Auch das RRP-Buch wird wieder Grundrisspläne und viel Spielwert enthalten, der Region ein einzigartiges Gesicht geben – und als Besonderheit ein kleines Kapitel in Farbe enthalten, dass den Plex mit Blick durch die Saeder-Krupp-Brille zeigen wird.

Geplant zur NordCon 2011 im Juli kommt von Pegasus der erste deutsche Abenteueranthologieband heraus. In der zweiten Jahreshälfte soll dann die Übersetzung der kompletten Dawn of the Artifacts Reihe erscheinen.

Den kompletten Artikel findet Ihr bei Pegasus.

berlin_cover_female

Berlin Limited Edition aktuell nicht lieferbar (Update)

Gerade habe ich von Amazon eine E-Mail erhalten, in welcher mir mitgeteilt wurde, dass die Lieferung meiner Bestellung des Berlin Quellenbuchs in der limitierten Ausgabe auf den 17. Dezember verschoben wurde. Ein kleiner Blick auf den Pegasus-Shop zeigt mir, dass auch dort eine rote Lieferampel mit dem Vermerk “gewöhnlich lieferbar in ca. 6 Wochen” erscheint.

Ich ärger mich grad, dass ich das Buch nicht direkt auf der SPIEL 2010 eingepackt habe, sondern auf meine Vorbestellung bei Amazon gewartet hab…. naja schlauer für’s nächste mal!

06.11. Update: heute ist es doch geliefert worden! Mein Dank an Amazon!

Dorp-TV Interview mit Pegasus auf der SPIEL 2010

Dorp-TV hat einige Interviews auf der SPIEL 2010 geführt, die vergangene Woche in Essen gastierte. Unter anderem dabei war auch Pegasus mit einigen Vertretern. Zum Thema Shadowrun haben Sie sich Shadowrun-Exec Tobias Hamelmann geschnappt, um Infos über den rein deutschen Berlin-Quellenband und die limitierte Auflage davon zu erhalten, sowie die deutsche Version des Almanachs der sechsten Welt. Die Planung geht bis 2011, wenn das Konzerndossiert erscheint, sowie ein deutscher Quellenband zum Rhein-Ruhr-Megaplex und eine Abenteuerreihe, die zum Nordcon erscheinen soll. Zudem wurde Stadtkrieg bestätigt. Ob deutsche SR-Romane wieder kommen werden, wurde mit einem “vielleicht” beantwortet.

Hier der Link zum Posting bei Dorp-TV.

Und hier das Interview: